Home Orient – Indien 2015/2016

Orient – Indien 2015/2016

by admin
Wieder ein Jahr Zeit! Unvorstellbar – und doch wahr. Wir waren unendlich froh, wieder auf Tour gehen zu können. Nur wohin? Das war zuerst nicht klar. Doch es wurde glücklicherweise eine spannende, unfallfreie Reise, die uns bis in den Oman und nach Indien führte. Und dann auch noch per Schiff! Doch seht selbst…

Und so lief unsere Reise

Kurz überlegten wir noch, ob wir einen Pausetag am Atlantik bei Bayonne und Biarritz einlegen und versuchen sollten, auch einmal …

Und so erreichten wir schließlich Burgos, eine wichtige Stadt auf dem Jakobsweg. Hier kreuzen sich mal wieder einige dieser Routen. …

Von der Grenze bis Coimbra Wir setzten die Fahrt von Ciudad Rodrigo im selben Stil fort – schnurgerade, hügelig, schön. …

Seit fast einer Woche sind wir nun in Lissabon! Unser perfekter Gastgeber Gunnar ist sehr besorgt um unser touristisches Wohlergehen …

Schließlich blieben wir noch bis Montag Früh bei Gunnar in Lissabon, es war jetzt tatsächlich schon der 26.10.! Gestartet waren …

(k) Tourist, Tourist in der Stadt – wer ist die schönste „ciudad“? Die andalusischen Städte sind wahre Magnete, die Touristen …

Nach zwölf Tagen auf dem Schiff (es war sehr gut auszuhalten, um das gleich vorweg zu nehmen) haben wir die …

Es ist schon komisch, welch‘ ein Gewohnheitstier der Mensch ist. Kaum ist man zwölf Tage am bzw. im gleichen Ort …

Wir hatten ein wunderschönes Erlebnis in Khor Fakkan. Wir konnten einen Abend mit der philippinischen Biketruppe des Ortes verbringen. Sie …

Die Sache mit dem Bus aus Sharjah heruas klappte dann auch porblemlos. An der großen Kreuzung in Masafi wurden wir …

Nur eine kurze, dafür sehr Auto- und LKW-reiche, Etappe weiter erreichten wir Fujairah. Eine mittelgroße Stadt, am Meer gelegen, eingerahmt …

Wir verließen Shinas und unseren „Goldenen Käfig“ nach zwei Tagen. Er war schon sehr gastfreundlich der Mohammed, aber so richtig …

Seit drei Tagen sind wir in Muscat, das wir nach ein paar anstrengeden aber wunderschönen Etappen mit wunderbaren Zeltnächten erreicht …

Von Muskat ging es am ersten Weihnachtsfeiertag los – wieder in Richtung Norden. Wir hatten den „Al Baidis“ versprochen, dass …

Wir sind zurück in Dubai, morgen gehen wir wieder auf ein Schiff. Dieses soll uns diesmal nach Indien bringen. (Position) …

Jetzt sind wir doch tatsächlich schon in Indien. Hatten wir nicht gerade noch die Befürchtung, dass die zwei Monate „in …

38,8° C! Der Schweiß rinnt mir in die Augen, die Kleidung klebt an meinen Körper! Eine nicht enden wollende 15%ige …

Hm?! Also, Indien hat 3,29 Mio. km² auf denen sich 1,3 Milliarden Bewohner tummeln. Das Territorium der EU beträgt gut …

Also, ich weiß jetzt nicht, ob das im letzten Blog richtig rüberkam. Ich habe da ja behauptet, (Südwest-)Indien sei ein …

„Die Tempelputzer“ oder die „Menschen, die den Tempel putzen“ (k) Karkala – die zweitgrößte aus einem Monolithen gehauene Jain-Statue trohnt …

Nun ist es mal an der Zeit, einen kurzen Überblick darüber zu geben, wo wir in den fast sechs Wochen …

Ja, das mit den Tieren klappte ganz gut, letztlich anders als erwartet, aber ganz und gar beeindruckend. Wir ließen uns …

„Surely come to my house!“, diesen Satz hatten wir seit uns Meera und ihre Familie im Oman zu einem Mittags-Sandwich …

Heute Morgen hat das Schiff uns in Antalya ausgespuckt. Wahnsinn: 19 Tage Überfahrt – vorbei. Trotz des ganz normalen Wahnsinns …

Fast vier Wochen ist es nun schon wieder her, dass wir in Cochin das Kreuzfahrtschiff bestiegen haben. Über den Indischen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Verstanden Mehr